Vom Fotobuch zum Fotokalender

Viele Hobbyfotografen, die regelmäßig ein Fotobuch erstellen, werden auf den Homepages der Anbieter auch auf andere Fotoprodukte aufmerksam. Mit der ausreichenden Portion Erfahrung im Fotobuch erstellen, ist es ein leichtes auch einen Fotokalender zu erstellen. Fotokalender sind in vielen Fällen als Geschenk gedacht, bei dem man persönliche Bilder in eine Reihenfolge bringt und vielleicht auch die Motive auf die Jahreszeiten abstimmt. Ähnlich wie beim Fotobuch erstellen gilt es auch das passende Layout zu finden. Bei den Fotokalendern gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung.

Fototextilien - Überblick

Will man etwas mehr Abwechslung wählt man den Wochenkalender, die großformatigen Ausgaben sind traditionellerweise eher auf Monate ausgelegt. Auf den Homepages der meisten Anbieter kann man nicht nur zwischen unterschiedlichen Formaten und Größen, sondern auch zwischen Funktionen auswählen. Wandkalender in verschiedenen Ausführungen sind genauso möglich wie der klassische Tischkalender fürs Büro. Sie eigenen sich wohl am besten als Geschenk für Menschen mit Bürojobs, die gerne ihre Familie und Freunde in Form von persönlichen Bildern in ihrer Nähe haben wollen.
Während man ein Fotobuch erstellt, kommen einem vielleicht vielfach Schnappschüsse unter, die man durchaus auch für einen Fotokalender verwenden könnte. Strandbilder vom Sommerurlaub sind beispielsweise perfekte Motive für die Sommermonate. Egal ob man das Bild mit dem Smartphone oder mit einer professionellen Kamera geschossen hat, mit der richtigen Bildbearbeitung lässt sich das Foto für einen Fotokalender verwenden.

Mann hält Fotoposter

Ähnlich wie beim Fotobuch erstellen sollte man seine Bilder zuerst thematisch vorsortieren. Das erleichtert später, die Fotos auch wieder zu finden und verschafft außerdem eine grobe Übersicht vom vorhandenen Material. Außerdem gilt es die passenden Farben für die Jahreszeiten zu finden. Warme Farben wie gelb, rot und orange gehören eindeutig zu den Sommermonaten, während ein kaltes Blau eindeutig dem Winter zugeschrieben werden kann. Für die Zwischenjahreszeiten werden Motive mit den Farben Braun, Grün und Weinrot empfohlen. Wer regelmäßig ein Fotobuch erstellen lässt, weiß, es kommt auf die passenden Motive an. Fotos sollen besondere Stimmungen und Momente festhalten, deshalb sind oft zufällig geschossene Bilder die bessere Auswahl als zum Beispiel ein geplantes Gruppenbild. Gestellte Fotos lösen beim Betrachter keine Emotionen aus und werden deshalb schnell langweilig und öde.